Testbericht Bet at Home

Bet-at-Home gilt als einer der traditionsreichsten Wettanbieter. Dieser wurde 1999 gegründet und gehört zu einer der festen größten am Deutschen Wettmarkt. Selbstverständlich hat Bet-at-Home auch eine deutsche Lizenz aus Darmstadt erhalten, bis der neue Glücksspielstaatsvertrag am 1. Juli 2021 in Kraft tritt.
Hier könnt ihr nachlesen, was den Wettanbieter Bet-at-Home ausmacht und warum er bereits seit mehr als 2 Jahrzehnten zu den größten Wettanbietern im deutschsprachigen Bereich gehört.

Das Wettangebot:

Bet-at-Home bietet seinen Kunden ein gutes Angebot an Sportwetten. Wie bei den meisten Buchmachern liegt hier der Fokus auf den europäischen Spitzenfußball. Hier ist die Auswahl absolut in Ordnung und man kommt hier sicherlich auf seine Kosten. Neben den klassischen Wettarten bietet Bet-at-Home einige Spezialwetten an. Insbesondere die Halbzeitwetten können sich sehen lassen.
Ebenfalls kann man bei Bet-at-Home Wetten auf exotische Ligen platzieren. Hier ist die Auswahl natürlich nicht so groß wie bei den europäischen Topligen, aber dennoch gibt es bei anderen Anbietern weniger Möglichkeiten Wetten zu platzieren. Bet-at-Home muss sich, was die Wettmöglichkeiten angeht nicht verstecken.

Zudem hat Bet-at-Home weitere größere Sportarten im Angebot. So sind hier zum Beispiel Basketball, Tennis und Eishockey zu nennen. Die Auswahl an Wettmöglichkeiten ist bei diesen Sportarten durchaus sehenswert, wenngleich es aber noch bessere Anbieter diesbezüglich gibt. Nichtsdestotrotz kann sich das Wettangebot von Bet-at-Home sehen lassen.
Auch auf kleinere Sportarten wie Wasserball, Cricket und sogar Schach kann man bei Bet-at-Home wetten.
In Sachen Live-Wetten ist Bet-at-Home zwar verbesserungswürdig. Dennoch ist der Auftritt hier solide.

Die Wettquoten:

Die Quoten von Bet-at-Home liegen im Mittelmaß. Meistens sind sie nicht besonders hoch, aber auch nie wirklich niedrig. Dennoch kann es kleine Ausreißer nach oben geben bei den Quoten. Schließlich ist Bet-at-Home einer der Marktführer in Deutschland, auch wenn sich die Quoten im Durchschnitt eher im Mittelmaß befinden.

Die Wettsteuer:

Wie bei den meisten Buchmachern wird dem Kunden bei einem Gewinn 5% Wettsteuer abgezogen.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten:

Bet-at-Home stellt seinen Kunden definitiv die wichtigsten Zahlungsmethoden zur Verfügung. Allen voran ist hier die beliebte Online-Zahlungsmethode PayPal zu nennen. Neben PayPal können die Kunden mit Skrill und Neteller einzahlen sowie mit Kreditkarten (Visa und Mastercard). Selbstverständlich kann man auch per Sofort- oder Banküberweisung seine Zahlungen tätigen.

Bet-at-Home Auszahlungen sind sehr unkompliziert und funktionieren üblicherweise mit allen gängigen Zahlungsmethoden.

Kundenservice:

Bet-at-Home bietet einen Live-Chat an, der sämtliche Fragen schnell beantworten kann. Zudem gibt es die Möglichkeit, den Kundenservice per E-Mail zu kontaktieren. Außerdem bietet Bet-Home eine Telefon-Hotline an, damit Fragen schnell beantwortet werden können. Diese ist allerdings nicht gebührenfrei.

Lizenz/Sicherheit:

Bet-at-Home ist im Besitz einer Glücksspiellizenz aus Malta – wie die meisten Buchmacher auch. Diese ist aufgrund der EU-Zugehörigkeit von Malta als positiv zu bewerten. Außerdem hat Bet-at-Home eine Übergangslizenz vom Regierungspräsidium aus Darmstadt erhalten. Diese gilt vorerst bis zum 01.07.2021 bis der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft tritt.
Des Weiteren hat Bet-at-Home eine Glücksspiellizenz aus Schleswig-Holstein erhalten.
Alles in allem zeigt sich der Wettanbieter in diesem Fall sehr vertrauenswürdig.

Bet-at-Home Bonusangebote:

Bet-at-Home bietet einen fairen 50% Bonus bis 100€ für Neukunden. Mehr dazu könnt ihr übersichtlich auf unserer Bonusseite nachlesen.
Um seine Bestandskunden zu halten bietet Bet-at-Home die sogenannte Trust Bet an. Hierzu muss man den Newsletter abonnieren, den Blog des Wettanbieters lesen und 11€ auf die vorgeschlagene Wette des Experten platzieren. Wenn diese falsch ist, bekommt ihr den Einsatz erstattet. Mehr dazu könnt ihr auf der Bet-at-Home Seite lesen. Am schnellsten gelangt hier zum Anbieter, indem ihr einen unserer Werbebanner anklickt.

Zusammenfassung:

Bet-at-Home ist ein sehr traditionsreicher Wettanbieter mit einem soliden Angebot. Als einer der Marktführer in Deutschland bietet Bet-at-Home eine ordentliche Auswahl an Sportwetten an. Nicht nur bei Fußballwetten, sondern auch bei anderen großen Sportarten präsentiert sich der Wettanbieter stark. Das solide Sportwetten-Angebot wird abgerundet durch den überzeugenden Kundensupport und allen wichtigen Glücksspiellizenzen. Damit gilt Bet-at-Home als seriös und absolut empfehlenswert. Nicht umsonst hat dieser Wettanbieter seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten einen hervorragenden Ruf.
Verbesserungswürdig ist das Angebot an Live-Wetten. Wer auf ganz hohem Niveau meckern möchte, der kann die 5% Wettsteuer kritisieren. Diese gehört mittlerweile aber zum Standard und sollte für hobbymäßige Sportwetter keine wichtige Rolle spielen.
Wer sich einen Überblick über Bet-at-Home schaffen möchte, kann die Seite des Wettanbieters über einen unserer Werbebanner besuchen.