2. Bundesliga 21/22: Spieltag 34!

2. Bundesliga 34. Spieltag! Der Showdown zum Saisonfinale!

Am letzten Saisonspieltag der 2. Liga geht es für mehrere Vereine noch um den Aufstieg, während der Abstiegskampf entschieden ist. Drei Teams duellieren sich in Fernduellen um den zweiten direkten Aufstiegsplatz und um den Relegationsplatz. Wenn du für eines oder mehrerer dieser Spiele noch einen passenden Sportwetten Bonus suchst, schau am besten in unserer Übersicht nach.

34. Spieltag der 2. Bundesliga: Alle wichtigen Informationen

SV Werder Bremen – Jahn Regensburg

Während für Jahn die Saison gelaufen ist, geht es für die Werderaner um alles oder nichts. Das Spektakel steigt am Samstag um 15:30 im Weserstadion in Bremen.

Der Absteiger aus Bremen belegt mit 60 Punkten den 2. Platz. Drei Punkte dahinter, aber mit einer deutlich besseren Tordifferenz steht der HSV. Auf Platz 1 steht Schalke mit 62 Punkten und ist damit ebenfalls noch in Reichweite. 1 Punkt würde sicher für den direkten Aufstieg reichen. Aus den letzten fünf Spielen holte man 8 Punkte, letzte Woche gewann man mit 3:0 in Aue. Auch das Hinspiel und zugleich einzige Aufeinandertreffen der beiden Klubs in der Liga, endete mit 3:2 für die Werderaner. Es spricht viel für die Hausherren, bei denen nur Mbom für das Spiel fehlen wird.

Auf der anderen Seite steht Jahn Regensburg. Für diese geht es noch um die endgültige Tabellenplatzierung und damit TV-Gelder. Aktuell steht man auf Platz 13, bei einem Sieg könnte man bis auf Platz 11 vorrücken, bei einer Niederlage auf Platz 15 fallen. Besonders die Offensive schafft es mit 50 Toren immer wieder zu überzeugen. Damit hat man nur 13 Treffer weniger als der Zweitplatzierte Werder Bremen. Gerade diese Offensive geriet in letzter Zeit ins Stocken. Seit 6 Spielen wartet man auf einen Sieg, letzte Woche hatte man mit einem 0:2 das Nachsehen gegen Heidenheim. Es fehlt Mittelfeldmann Singh für die Partie.

Beinahe alles spricht für die Hausherren, die gut in Form sind. Eine verlockende 1,25er Quote gibt es dafür, während die Regensburger eine 8,50er Quote haben. Die Siegesquote für Werder ist eine so gut wie sicherer Sache, werden sie offensiven Fußball spielen, um sich eventuell sogar mit dem Meistertitel zu belohnen.

Hansa Rostock – Hamburger SV

Am Samstag um 15:30 hat der Hamburger SV die Chance im Nordduell auf den direkten Aufstiegsplatz zu springen. Sie sind zu Gast im Ostseestadion bei Aufsteiger Rostock, welche die Saison noch bestmöglich beenden wollen.

Hansa Rostock steht mit 41 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz und kann bei einer Niederlage noch auf den 15. Platz rutschen. Bei einem Sieg hingegen kann eine der Überraschungsmannschaften der Saison als Aufsteiger auf Platz 11 springen. Viele Unentschieden sorgen für diese gute Platzierung. Die letzten vier Spiele in Folge spielte man unentschieden. Davor verlor man mit 0:3 in Düsseldorf. Das Hinspiel und bisher einzige Duell der beiden Teams in der 2. Liga, verlor man ebenfalls mit 0:3. Es fehlen Fröling, Litka und Scherff, Rother ist gesperrt.

Mit 57 Punkten steht man auf dem 3. Platz der Tabelle. Sollte man gewinnen, während Werder auf Platz 2 verliert, springt man auf einen direkten Aufstiegsplatz. Andererseits könnte man bei einer Niederlage auf Platz 4 fallen. Immerhin hat man mit einer 31er Tordifferenz die beste der Liga, was besonders an der starken Defensive mit nur 33 Gegentreffern liegt. Das man überhaupt wieder in der Nähe der Aufstiegsplätze steht, verdankt man der starken Form mit vier Siegen am Stück. Letzte Woche bezwang man Hannover 96 im traditionsreichen Nordduell mit 2:1. Nun geht es noch weiter in den Norden, wo man möglichst gewinnen will. Für dieses Vorhaben fehlen Leibold und der zuletzt starke Suhonen.

Vieles spricht auf dem Papier für den HSV. Deshalb haben jene auch eine Siegesquote von 1,45 laut Buchmachern, während Hansa Rostock bei einer 5,50er steht. Hier auf den HSV zu setzen, scheint aufgrund der starken Form, ein sicheres Boot zu sein.

Die weiteren Begegnungen

Darmstadt – Paderborn: 1,45 – 5,00 – 5,25

Dynamo Dresden – Erzgebirge Aue: 1,80 – 3,75 – 4,00

Hannover – Ingolstadt: 1,70 – 3,80 – 4,30

Heidenheim – Karlsruhe: 1,95 – 3,75 – 3,30

Nürnberg – Schalke: 3,00 – 3,80 – 2,05

Sandhausen – Holstein Kiel: 2,50 – 3,75 – 2,40

St. Pauli – Düsseldorf: 2,50 – 3,60 – 2,50

Sportwetten Bonus für die 2. Bundesliga

Wer zusätzlich seine Sportwetten auf die 2. Bundesliga platzieren möchte und dabei einen Sportwetten Bonus einsacken möchte, der kann gerne auf unserer Bonus-Seite vorbei schauen.
Den Link zu der Seite findet ihr hier 👉 Sportwetten Bonus | Wettanbieter Bonus auf einen Blick (sportwetten-olymp.com).
Bis Saisonende 2022 kann man bei unserem Partner Betano eine Gratiswette im Wert von 20€ nur für die Registrierung einsacken
Hier gelangt ihr zu Betano 👉 20€ Freiwette bei Betano!
Haltet euch beim Spielen an die Richtlinien zum verantwortungsvollem Umgang mit Glücksspiel und setzt nur so viel, wie ihr auch bereit seit zu verlieren.

*Glücksspiel kann süchtig machen. Teilnahme ab 18 Jahren. AGB der Wettanbieter gelten. 
Hilfe unter https://www.check-dein-spiel.de/

Neuste Blogs