Sportwetten Bonus

100% Bonus bis 100€ 

2 Einzahlungen für vollen Bonus
Deutsche Lizensierung

18+ | AGB gelten

50% Bonus bis 100€

Wettanbieter mit PayPal

geringe Mindestquote

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Wettanbieter mit PayPal

Fairer Bonus

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Wettanbieter mit PayPal

Geringe Mindestquote

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Wettanbieter mit PayPal

Zusätzlicher Kombi-Bonus

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Wettanbieter mit PayPal

Deutsche Lizensierung

18+ | AGB gelten

50% Bonus bis 100€

Wettanbieter mit PayPal

Früher bekannt als XTip

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Wettanbieter mit PayPal

Bonus wird als Freiwette gutgeschrieben

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

5€-Gratiswette bei Registrierung

Geringe Mindesteinzahlung (nur 1€)

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Bonus in Form von 2 Gratiswetten

Faire Mindestquote: 1,80

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Wettanbieter mit PayPal

Faire Bonusbedingungen

18+ | AGB gelten

200% Bonus bis 50€

Geringe Mindestquote (1,50)

Langer Umsetzungszeitraum (100 Tage)

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Breites Wettangebot

Bonuscode: DA100

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 150€

Zusätzlicher Verifizierungsbonus

Faire Umsatzbedingungen

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100 €

Breites Wettangebot

Faire Umsatzbedingungen

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Breites Wettangebot

Sehr übersichtlicher Aufbau

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Faire Umsatzbedingungen

Mindestquote beträgt 1,80

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Langer Umsatzzeitraum (90 Tage)

Bonusbetrag nur 6x umsetzen

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 200 CHF

100% Bonus auf die

ersten beiden Einzahlungen

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Machbare Mindestquote (1,80)

Geringe Mindesteinzahlung (10€)

18+ | AGB gelten

100% Bonus bis 100€

Geringe Mindesteinzahlung (10€)

Faire Bonusbedingungen

18+ | AGB gelten

Sportwetten Bonus

Vorwort :

Im Folgenden möchten wir euch ausführlich erklären, was es bei einem Sportwetten Bonus zu beachten gilt. Dabei wollen wir sämtliche Fragen, die sich rund um einen Wettbonus stellen, beantworten und gleichzeitig dabei erörtern, warum ein solcher Bonus für den Sportwetter von Nutzen sein kann und auch, warum ihn die Wettanbieter anbieten. Aber natürlich gibt es über die Sportwetten Bonus Angebote noch deutlich mehr zu vermitteln, sodass wir euch hier alles wissenswertes zu verschiedenen Boni in diesem lesenswerten Artikel zur Verfügung stellen.
Der Sportwetten-Olymp klärt dabei auf, welche Besonderheiten es bei einem Sportwetten Bonus gibt, die es zu beachten gilt, um einen Wettbonus möglichst erfolgreich umzusetzen. Dazu beleuchten wir nicht nur die Vorteile eines Sportwetten Bonus, sondern beschäftigen uns auch mit den dazugehörigen Risiken.
Wichtig dabei ist, dass selbst der beste Ratgeber keine Garantie für einen Gewinn geben kann – So auch nicht der Sportwetten-Olymp. Achtet also immer auf die Grundsätze verantwortungsbewussten Spielens.

Was ist ein Sportwetten Bonus? – Allgemeine Definition

Was ist ein Sportwetten Bonus? – Allgemeine Definition
Diejenigen, die regelmäßig ihre Wetten platzieren, wissen vermutlich, was ein Sportwetten Bonus ist. Neueinsteiger hingegen stellen sich vermutlich die Frage, was eigentlich ein solcher Wettbonus (auch: Einzahlungsbonus) ist.
Ganz allgemein gesprochen ist ein Sportwetten Bonus, ein zusätzliches Guthaben, welches häufig bei einer Ersteinzahlung eines Kunden diesem auf seinem Wettkonto gutgeschrieben wird. In der Regel ist ein Wettbonus an Neukunden gerichtet, der einmalig zur Verfügung gestellt wird. Viele Wettanbieter bieten jedoch auch Sonderaktionen an, um auch ihre Stammkunden bei der Stange zu halten.
Selbstverständlich ist ein Wettbonus nicht sofort auszahlbar, sondern an gewissen Umsatzbedingungen geknüpft. Mehr dazu findet ihr im nächsten Abschnitt.

Was muss ich bei einem Sportwetten Bonus beachten? – Die Bonusbedingungen

Wie oben schon angeschnitten ist ein Wettbonus selbstverständlich nicht einfach so auszahlbar, sondern an Umsatzbedingungen geknüpft. Schließlich haben die Wettanbieter kein Geld zu verschenken und stellen dem Sportwetter Herausforderungen. Manche Umsatzbedingungen der Buchmacher sind fair – andere eher weniger. Kleine Anmerkung nebenbei: Die besten Bonus Angebote findet ihr hier und sind oben gelistet (https://sportwetten-olymp.com/sportwetten-bonus/).
Am bekanntesten ist wohl dieser Wettbonus: „100% Bonus bis 100€“.
Zahlt ihr also 100€ ein bekommt ihr weitere 100€ Bonusguthaben.  Natürlich könnt ihr auch weniger einzahlen. Solltet ihr beispielsweise nur 20€ einzahlen wollen, beträgt euer entsprechendes Bonusguthaben 20€.
Die Höhe des Wettbonus ist häufig vom Wettanbieter abhängig ebenso wie die Umsatzbedingungen.
Diese sind besonders wichtig bei der Inanspruchnahme eines Sportwetten Bonus, denn letztendlich tragen diese dazu bei, ob ihr den Bonus erfolgreich umsetzen könnt oder nicht.
Folgende Umsatzbedingungen sind auf jeden Fall relevant für jeden Sportwetter, der einen Einzahlungsbonus in Anspruch nimmt:

  • Mindestquote:
    Die Buchmacher geben vor, welche Mindestquote zu den Umsatzbedingungen eines Sportwetten Bonus zählt. Beispielsweise ist eine Mindestquote von 1,80 angegeben. Das bedeutet, dass ihr eine Wette mit einer Mindestquote von 1,80 abgeben müsst, damit diese für die Umsetzung des Sportwetten Bonus berücksichtigt wird. Diese Mindestquote ist von Wettanbieter zu Wettanbieter Achtet auch darauf, ob es in den Bonusbedingungen Vorgaben für Kombiwetten gibt. Nicht oft, aber manchmal verlangen Wettanbieter bei der Umsetzung eines Wettbonus eine Mindestquote pro Auswahl in einer Kombiwette.
  • Umsatzbedingungen des Bonus:
    Der Wettbonus muss in der Regel mehrmals umgesetzt werden. Zur Verdeutlichung nehmen wir folgendes Beispiel:
    Der Wettanbieter schreibt vor, dass der Bonusbetrag 6x umgesetzt werden muss. Wenn ihr also einen 100% Bonus in Anspruch genommen habt und 100€ eingezahlt habt, dann müsst ihr insgesamt 600€ mit diesem Bonus gesetzt haben (bei einem Bonus von 10€ müsst ihr 60€ umsetzen). Heißt also, dass ihr eure Wetten gewinnen solltet, um den Bonusbetrag auch umsetzen zu können. Erst bei vollständiger Umsetzung des Wettbonus kann dieser zur Auszahlung freigegeben werden.
    Hin und wieder findet ihr auch folgende Formulierung:
    „Der Einzahlungs- und Bonusbetrag muss jeweils 4x umgesetzt werden.“
    Andere Formulierung – funktioniert aber nach demselben Prinzip.
  • Zeitraum:
    Die Wettanbieter geben vor, wie lange Du Zeit hast, um die Bonusbedingungen zu erfüllen. Häufig wird dem Sportwetter 30 Tage zur Verfügung gestellt. Dies kann pro Buchmacher aber auch variieren. Manche bieten einen kürzeren Zeitraum an, andere einen längeren. Haltet ihr die Frist nicht ein, verfällt jedoch der Wettbonus
  • Wettarten:
    Einige wenige Wettanbieter schreiben vor, dass zur Umsetzung des Sportwetten Bonus nur Wetten auf bestimmte Sportarten (Fußball, Eishockey, Basketball) akzeptiert werden. Auch besteht die Möglichkeit, dass nicht jede Wettart in die Bonusbedingungen einfließt. Das können z.B. H2H-Wetten sein oder auch Handicap-Wetten. Das ist aber nur sehr selten zu finden. Die großen Wettanbieter schreiben so etwas in der Regel nicht vor.
  • Einzahlungsmethoden:
    Nicht jede Einzahlungsmethode qualifiziert sich für einen Sportwetten Bonus. Häufig sind Skrill und Neteller Zahlungen von der Teilnahme an einem Wettbonus Auch das ist von Wettanbieter zu Wettanbieter unterschiedlich

Um auf Nummer sicher zu gehen, solltet ihr also immer die Bonusbedingungen beachten. Wir können keine Garantie auf die Richtigkeit der Inhalte geben, da die Wettanbieter in unregelmäßigen Abständen ihre Bonusbedingungen anpassen können.
Einige Wettanbieter bieten einen faireren Wettbonus an als andere.  Auf unserer Bonusseite haben wir sämtliche Angebote für einen Sportwetten Bonus aufgelistet, wobei die aus unserer Sicht besten Wettbonus-Angebote ganz oben gelistet sind. Welcher für euch der beste Bonus ist bzw. für welchen Wettanbieter ihr euch entscheidet, bleibt euch natürlich überlassen.

Welche Bonusangebote gibt es? – Neukunden-Bonus, Reload-Bonus, Gratiswetten, Cashback-Bonus

Ein Sportwetten Bonus ist eigentlich immer an Neukunden gerichtet. Einige Wettanbieter bieten aber auch ihren Stammkunden regelmäßig Bonusangebote an. Welche Boni die Wettanbieter ihren Kunden zur Verfügung stellen, liest ihr in diesem Abschnitt:

  • Der Ersteinzahlungsbonus:
    Dieser Wettbonus gilt auch als sogenannter Neukunden-Bonus. Wie der Name schon sagt, gibt es den Sportwetten Bonus hier bei der ersten Einzahlung eines neuen Kunden. Es wird beispielsweise ein 100% Bonus bis 100€ angeboten. Die Wettanbieter bieten aber auch einen 100% Bonus bis 150€ oder gar 200€ an. Auch gibt es beispielsweise einen 50% Bonus bis 100€ etc. Die Höhe dieser Boni variieren je nach Wettanbieter, funktionieren aber alle auf eine ähnliche Art und Weise. Was es dabei zu beachten gibt, liest ihr im vorigen Abschnitt (Umsatzbedingungen). Hier haben wir euch verschiedene Variationen eines Sportwetten Bonus
  • Der Reload-Bonus:
    Dieser Wettbonus richtet meistens sich an registrierte Stammkunden und bedeutet so viel wie „Auflade-Bonus“. Er funktioniert vom Prinzip her wie ein Ersteinzahlungsbonus, allerdings muss hier meistens erst die Einzahlung entsprechend der Bonusbedingungen mehrfach umgesetzt werden, bevor man den Bonus freigespielt hat und erhält.
  • Gratiswetten:
    Häufig bieten die Wettanbieter für Neukunden, aber auch für Stammkunden, Gratiswetten an. Eine Gratiswette ist eine Wette, die der Kunde ohne Einzahlung bekommt. Er kann so versuchen, mit dieser Gratiswette sich ein paar Euros zu sichern. Ist die Gratiswette gewonnen, so wird dir in der Regel nur der Reingewinn ausgezahlt und nicht zusätzlich noch der ursprüngliche Einsatzwert der Gratiswette.
  • Freiwette:
    Eine Freiwette funktioniert ähnlich wie eine Gratiswette. Freiwetten werden in der Regel Bestandskunden angeboten, können aber auch an Neukunden gerichtet sein. Hier muss man aber vorher einen gewissen Betrag einzahlen und eine Wette mit seinem Echtgeld platzieren, bevor man eine Freiwette erhält. Die Höhe der Freiwetten und des dazugehörigen Einzahlungsbetrages sind natürlich abhängig vom
  • Cashback-Bonus:
    Der Cashback-Bonus ist eine besondere Form eines Sportwetten Bonus, aber recht leicht zu verstehen. Solltet ihr eine Wette verlieren, bekommt ihr den Einsatz eurer Wette zurückerstattet. Bei Neukunden kann dieser Bonus auch bis zu 100% der Wette betragen. Bei Bestandskunden ist der Cashback-Bonus deutlich kleiner. Hier kann er beispielsweise nur 20% betragen.
    Eine weitere Variante bei einer Cashback-Wette ist z.B., dass wenn ein Fußballspiel 0-0 ausgeht, ihr den Einsatz zurück erhaltet.
    Wichtig dabei zu beachten sind auch hier wieder die Umsatzbedingungen und dass Cashback-Wetten nur für einen bestimmten Zeitraum angeboten werden.
  • Quoten-Boost:
    Für bestimmte Sportereignisse, die die Mehrheit der Sportwetten Fans interessiert, bieten einige Wettanbieter einen attraktiven Quoten-Boost an. Das bedeutet, dass die Quote auf ein Ereignis höher ist als bei anderen Wettanbieter Bedenkt aber auch hierbei, dass es sich um ein spezielles Bonusangebot handelt. Es kann also sein, dass der Wetteinsatz auf eine erhöhte Quote begrenzt ist.
  • Kombiwetten-Boost:
    Auch für Kombiwetten kann es einen sogenannten Boost geben. Je mehr Spiele du auf deinem Wettschein hast, desto höher kann dieser Boost ausfallen. Im Endeffekt kann das bedeuten, dass dein möglicher Gewinn bei einer Kombiwette sich beispielsweise um 5% erhöht. Pro weitere Auswahl kann sich dieser Boost nochmals erhöhen. Das ist ein sehr attraktiver Bonus, der aber auch ein Verlustrisiko mit sich bringt, denn den Kombi-Boost gibt es erst, wenn man eine gewisse Anzahl an Spielen in einer Kombi-Wette hinzugefügt hat.
    Je mehr Spiele in einer Kombiwette hinzugefügt werden, desto höher ist die Quote und damit aber auch die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns geringer.

 

Das sind nur die beliebtesten Sportwetten Bonus Angebote. Die Wettanbieter bieten häufig eine Reihe von Boni an.
Wichtig bei einem Sportwetten Bonus ist es, diesen auch sinnvoll einzusetzen, damit man das Geld nicht einfach verspielt. Zudem solltet ihr immer die Bonusbedingungen lesen, um sicherzustellen, dass ihr auch die geforderten Voraussetzungen des Wettanbieters erfüllen könnt.

Welche Vorteile bietet der Sportwetten Bonus für seine Kunden?

Der größte Vorteil eines Wettbonus liegt natürlich auf der Hand: Zusätzliches Wettguthaben.
Mit diesem kann sich der Sportwetter einen Vorteil verschaffen, indem er seinen Bonusbetrag klug einsetzt und die Wetten entsprechend platziert.
Schafft der Sportwetter es, die geforderten Bonusbedingungen des Wettanbieters zu erfüllen, hat dieser nicht nur seine Wetten mit seinem Echtgeldeinsatz gewonnen, sondern auch zusätzlich das Bonusguthaben zur Auszahlung freigespielt. Wenn man davon ausgeht, dass die Bonusbedingungen so umgesetzt worden sind, dass die Mehrheit der Wetten (wenn nicht sogar alle Wetten) gewonnen wurde, dann hat man auch aus dem zur Verfügung stehenden Bonusguthaben seinen Profit geschlagen und dieses entsprechend um ein Vielfaches erhöhen können.
Den größten Vorteil bei einem Sportwetten Bonus bietet jedoch die Gratiswette, denn hier muss man kein Geld einzahlen, obwohl man schon direkt die Möglichkeit hat, Geld zu gewinnen. Dadurch, dass der Sportwetter bei einer Gratiswette kein Geld einzahlen muss, hat dieser auch keine Nachteile. Dementsprechend kann er eigentlich nur gewinnen.

Welche Nachteile bringt ein Sportwetten Bonus mit sich?

Bei einem Einzahlungsbonus ist der Nachteil natürlich erstmal, dass man Geld einzahlen muss.
Einige Einzahlungsboni werden direkt nach der Einzahlung gutgeschrieben, andere wiederum erst, wenn der Einzahlungsbetrag (mehrfach) umgesetzt wurde.
So oder so, ist ein Sportwetten Bonus an Umsatzbedingungen geknüpft. Wie weiter oben beschrieben, muss ein Wettbonus also mehrfach umgesetzt werden und unterliegt noch weiteren Bonusbedingungen. Das bringt die Gefahr mit sich, dass man die Bonusbedingungen nicht erfüllen kann und sein eingezahltes Geld verliert und somit von dem Wettbonus auch nichts weiter hat.
Das ist bedauerlich, bringt uns aber direkt zur nächsten Frage.

Warum bieten die Wettanbieter überhaupt einen Sportwetten Bonus an?

Wie im vorigen Abschnitt erwähnt ist ein Sportwetten Bonus an Umsatzbedingungen geknüpft. An diesen scheitern die meisten Sportwetter, auch wenn es nicht unmöglich ist, einen Wettbonus in Echtguthaben umzuwandeln.
Was bedeutet das also für die Wettanbieter, wenn die einen Wettbonus anbieten? – Die Antwort lautet: Sie wollen Geld verdienen. An erster Stelle eines Wettanbieters steht immer der Profit, wie es bei jedem anderen Unternehmen auch der Fall ist. Man sollte immer dabei bedenken, dass die Wettanbieter also vieles tun, um Geld zu verdienen. Sie locken Kunden mit einem attraktiven Sportwetten Bonus an, denn ohne diese Angebote hat es ein Wettanbieter schwer, sich auf dem Markt durchzusetzen. Und damit ist ein nächster wichtiger Punkt angesprochen. Die Wettanbieter stehen in Konkurrenz zueinander und jeder versucht dementsprechend, dem Kunden einen möglichst attraktiven Wettbonus anzubieten, allerdings gleichzeitig auch mit diesem Angebot Geld zu verdienen und den Kunden an sich zu binden. Denn viele Sportwetter platzieren ihre Wetten nur bei einem Anbieter, obwohl es eigentlich sinnvoller wäre, regelmäßig die Quoten anderer Wettanbieter abzuchecken, um dort an die höchste Quote zu kommen.  Aber das ist ein anderes Thema

Unser 3-Punkte-Plan zum Freispielen eines Sportwetten Bonus

Unter diesem Abschnitt möchten wir einen kleinen Ratgeber zum Sportwetten Bonus geben, indem wir euch 3 wichtige Punkte nennen, an denen ihr euch orientieren könnt, solltet ihr euch für einen Sportwetten Bonus entscheiden.

Punkt 1: Liest euch die Bonusbedingungen durch
Um einzuschätzen, ob ein Wettbonus euren Ermessens nach fair ist oder nicht, solltet ihr euch immer die Bonusbedingungen durchlesen. Das könnt ihr in Stichpunktform auf unserer Seite tun. Wenn ihr aber auf Nummer sicher gehen wollt, dann solltet ihr die Bonusbedingungen direkt auf der Seite des entsprechenden Wettanbieters nachlesen. Dort seid ihr auf jeden Fall auf der richtigen Seite, denn es kann in unregelmäßigen Abständen zu einer Änderung des Wettbonus kommen.
Wir halten also fest: Bevor man einen Wettbonus in Anspruch nimmt, sollte man immer die Bonusbedingungen durchlesen.

Schritt 2: Gehe klug mit dem Sportwetten Bonus um

Wer einen Sportwetten Bonus in Anspruch nimmt, neigt oft dazu den ganzen Wettbonus auf eine hohe Gesamtquote zu setzen. Das kann natürlich funktionieren, vor allem dann, wenn man mit der ersten Wette schon so viel gewonnen hat, dass man auf jeden Fall schon Profit aus dem Sportwetten Bonus geschlagen hat und dieser nur noch entsprechend den Vorgaben umgesetzt werden muss. Ihr solltet aber dabei bedenken, dass eine hohe Quote die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen verringert. Bedenkt dabei auch, dass ihr nicht nur den Bonusbetrag auf diese Art und Weise verlieren könnt, sondern auch euren Einzahlungsbetrag. Schließlich hat es ja auch einen Grund, warum ein Sportwetten Bonus angeboten wird wie im vorigen Abschnitt erläutert. Um sein Risiko zu minimieren, kann der Wettbonus auf verschiedene Wetten platziert werden. Damit beugt man zumindest dem Risiko eines Totalverlusts vor.
Wie ihr mit einem Wettbonus umgeht, bleibt dennoch euch überlassen. Wir möchten hiermit nur an die Vernunft appellieren und daran erinnern, verantwortungsbewusst zu spielen.

Schritt 3: Setze nur auf Sportarten, bei denen du dich auskennst

Es bringt nichts einen Sportwetten Bonus zu nutzen mit dem Gedanken, diesen so schnell wie möglich zu Geld machen zu wollen und dann auf Ereignisse zu setzen, von denen man schlichtweg keine Ahnung hat. Seid geduldig, analysiert wie gewohnt eure Spiele und bleibt vor allem vernünftig und klar im Kopf, wenn ihr eure Wetten platziert. Nur, weil man in der Theorie einen Sportwetten Bonus schnell zu Geld machen kann, heißt das nicht, dass das in der Praxis problemlos möglich ist. Wir erwähnen das, weil diese Verhaltensmuster in der Sportwetten-Welt bekannt sind und viele Spieler auf diese Art und Weise schnell ihr Geld verloren haben.

Zusammenfassung :

Ob ihr euch für einen Sportwetten Bonus entscheidet oder nicht, bleibt euch überlassen. Er hat seine Vorteile, aber auch seine Nachteile. Für den Kunden bieten die verschiedensten Wettanbieter attraktive Boni an, sodass für jeden was dabei sein sollte.
Solltest du dich für einen Sportwetten Bonus entscheiden, dann lies dir vorher immer die Bonusbedingungen durch. Diese sind in jedem Fall das wichtigste Kriterium, da sie entscheidend dafür sind, ob die Umsetzung eines Sportwetten Bonus realistisch ist oder nicht.
Schaut auf unserer Bonusseite vorbei, um euch einen kurzen Überblick über die Bonusbedingungen zu schaffen. Vergewissert euch aber in jedem Fall über die Bonusbedingungen, bei den Wettanbietern selbst, da diese die Bonusbedingungen hin und wieder anpassen.
Denkt vor allem daran, nur so viel einzusetzen wie ihr auch bereit seid zu verlieren.