9. Spieltag in der Bundesliga mit Derby in Köln

Bundesliga: 9. Spieltag mit Derby in Leverkusen

Die Bundesliga startet heute in ihren 9. Spieltag.
In dieser Woche machten die Deutschen Teams in den internationalen Wettbewerben überwiegend keine gute Figur. Lediglich die Bayern und Eintracht Frankfurt gewannen ihre Spiele in der Champions League bzw. in der Europa League. Leverkusen holte bei Betis Sevilla ein Unentschieden, während Union, RB Leipzig und der BVB sowie Wolfsburg Niederlagen hinnehmen mussten.

Insbesondere der BVB lieferte in Amsterdam eine katastrophale Leistung ab, besonders in der Defensive. Der BVB offenbarte am vergangenen Spieltag erneut defensive Schwächen. Gefordert sind die Schwarz-Gelben an diesem Spieltag in Bielefeld. Dieses Spiel sollte in jedem Fall gewonnen werden. Alles andere wäre eine weitere Blamage.

Ansonsten ist an diesem Spieltag Augenmerk auf das Spiel am Sonntag zwischen dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen gerichtet. Hier wird ein packendes Derby mit Offensivdrang beider Teams erwartet.

Bundesliga Samstag: Favoritensiege erwartet

Bevor am Samstag der Ball rollt, empfängt am Freitag Mainz 05 den FC Augsburg.
Die Aufmerksamkeit der Zuschauer dürfte aber eher auf dem Samstag liegen, da hier die Topteams gefordert sind.

Die Bayern spielen zuhausen gegen Hoffenheim. Die Münchner werden wohl weiterhin auf ihren Trainer Nagelsmann aufgrund eines positiven Corona Tests verzichten müssen. Dass die Bayern trotzdem in der Lage sind furiosen Fußball zu spielen, haben sie am Mittwoch in der Champions League gezeigt. 
Auch bei Gegner Hoffenheim gab es einen positiven Fall innerhalb der Mannschaft. Betroffen ist Christoph Baumgartner.

Hier wird von einem Favoritensieg ausgegangen. Ähnlich wie bei Leipzigs Heimspiel gegen Fürth und auch der Dortmunder Gastauftritt bei Arminia Bielefeld sollte erfolgreich gelingen.

Zudem ist am Samstag der VfL Wolfsburg gegen den SC Freiburg gefordert. Den Wölfen wird eine Krise nachgesagt, jedoch war eine ähnlich starke Saison wie die letzte des VfLs eher unwahrscheinlich. 
Das Topspiel bestriten am Abend Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach.

Die Begegnungen am Samstag im Überblick:

FC Bayern München – Spvgg Greuther Fürth
RB Leipzig – Bayer Leverkusen
VfL Wolfsburg – SC Freiburg
Arminia Bielefeld – Borussia Dortmund
Hertha BSC – Borussia Mönchengladbach

Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen

 

Viele Fans sind begeistert von dem, was der 1. FC Köln in dieser Saison unter Trainer Steffen Baumgart spielt. Mutiger und attraktiver Offensivfußball, der vor allem eines ist: Erfolgreich. 
Für die allermeisten kam der sportliche Erfolg insbesondere in dieser frühen Phase der Saison überraschend. 
Allerdings ist hier nicht alles Gold, was glänzt. 
Letzte Woche kamen die Kölner gegen Hoffenheim massiv unter die Räder. 
Schwerwiegend ist der Ausfall von Skhiri, der als Mittelfeld Motor unglaublich wichtig für Köln ist. Dieser Ausfall scheint nicht bis auf weiteres, kompensierbar zu sein.

Man kann für den 1. FC Köln festhalten, dass sie zwar eine bislang gute Saison spielen, aber nicht zu den Topteams in der Bundesliga gehören. Wohlmöglich sind sie nichtmal ein Team, welches in die obere Tabellenhälfte gehört. Auf der anderen Seite sind die Kölner mit ihrer Spielweise aber auch kein Abstiegskandidat mehr. Am Ende der Saison sollte ein gesicherter Mittelfeldplatz stehen.

Für Bayer Leverkusen gab es in der letzten Woche einen ordentlichen Dämpfer auf die Europhiewelle. Der FC Bayern machte ernst und zeigte deutlich, wer seit Jahren die Nummer 1 ist in Deutschland.
Trotz der deutlichen Niederlage zeigte Leverkusen am Donnerstag bei Betis Sevilla eine gute Reaktion und erkämpfte verdient ein Remis in der Europa League.
Bayer Leverkusen gehört sicher zu den Topteams in Deutschland, wenn man den FC Bayern ausklammert. Bisher spielen sie auch eine gute Saison und wenn sie so weiter machen, scheint die Qualifikation für die Champions League möglich. Das sollte für diese Mannschaft auch ein ambitioniertes Ziel sein.

Uns erwartet hier ein packendes Spiel. Beide Teams gehen trotz hoher Niederlagen vom vergangenen Spieltag mit viel Selbstvertrauen in die Begegnung. Beide Teams werden wie gewohnt offensiv agieren, wenngleich es möglich ist, dass der 1. FC Köln mit einer Doppelsechs agieren wird, um für defensive Stabilität zu sorgen, die vergangene Woche gefehlt hat. 
An der eigentlichen Spielidee der Kölner dürfte das nicht viel ändern, denn Trainer Baumgart steht für Offensivfußball.

 So sehen es auch die Wettanbieter. Die Quoten auf das +2,5 liegen zwischen 1,4 und 1,5, sodass diese von Toren ausgehen. Favorisiert wird Leverkusen. Der Auswärtssieg wird aktuell mit 2,0 und höher je nach Wettanbieter quotiert.

Weitere Begegnungen am Sonntag:

VfB Stuttgart – Union Berlin
VfL Bochum – Eintracht Frankfurt

Sportwetten Bonus für den dritten Bundesliga Spieltag

Wer zusätzlich seine Sportwetten in der Bundesliga platzieren möchte und dabei einen Sportwetten Bonus einsacken möchte, der kann gerne auf unserer Bonus-Seite vorbei schauen.
Den Link zu der Seite findet ihr hier 👉 Sportwetten Bonus | Wettanbieter Bonus auf einen Blick (sportwetten-olymp.com).
Bis Ende des Jahres kann man bei unserem Partner Betano eine Gratiswette im Wert von 20€ nur für die Registrierung einsacken
Hier gelangt ihr zu Betano 👉 20€ Freiwette bei Betano!
Haltet euch beim Spielen an die Richtlinien zum verantwortungsvollem Umgang mit Glücksspiel und setzt nur so viel, wie ihr auch bereit seit zu verlieren.

*Glücksspiel kann süchtig machen. Teilnahme ab 18 Jahren. AGB der Wettanbieter gelten. 
Hilfe unter https://www.check-dein-spiel.de/