Bundesliga 22/23: Spieltag 1

Bundesliga 2022/2023: Saisonauftakt bietet packende Duelle!

Nach der langen Sommerpause geht es an diesem Wochenende endlich mit der Fußball-Bundesliga weiter. Am ersten Spieltag wird sich zeigen, wie gut die Mannschaften sich auf dem Transfermarkt verbessert haben und wie weit nach oben es dieses Jahr auf der Tabelle gehen kann. Zum Auftakt dürfen sich die Fußballfans unter anderem auf zwei Topspiele und ein Stadtduell freuen. Wenn du für diese oder andere Spiele noch einen passenden Sportwetten Bonus suchst, schau am besten hier in unserer Übersicht nach.

Bundesliga 22/23: alle wichtigen Informationen

Eintracht Frankfurt – Bayern München

Die Bundesligasaison 2022/2023 startet am Freitag, dem 5. August, um 20:30 in Frankfurt. Der Meister aus München gastiert bei Eintracht Frankfurt.

Eintracht Frankfurt hat sich nach dem Sieg in der Europa League und dem Schwachen Abschneiden in der Bundesliga letzte Saison mit großen Namen verstärkt. Neben Mario Götze kam unter anderem Lucas Alario aus Leverkusen. In der Folge konnte man in der Vorbereitung überzeugen. In 5 Testspielen gelangen 4 Siege und ein Remis. Am Montag schlug man 3. Ligaaufsteiger Magdeburg in der 1. Runde des DFB-Pokals mit 4:0. Die Form spricht also für die Hausherren. Anders sieht das beim Head-to-Head-Vergleich aus. Hier gewann Bayern 63 Spiele, während Frankfurt 29 für sich entscheiden konnte. Das letzte Aufeinandertreffen im Februar konnte der Rekordmeister mit 1:0 für sich entscheiden. Aber: von den letzten drei Heimspielen gegen Bayern, gewann Frankfurt zwei. Es fehlen Buta, Onguené und Smolcic.

Nach einer durchwachsenden Debutsaison unter Nagelsmann, sollen nun mehr Titel geholt werden als der Meister-Titel. Letzte Woche gelang dies bereits mit einem furiosen 5:3 gegen Leipzig im Supercup. Damit scheint man den Weggang von Lewandowski gut kompensieren zu können. Für ihn kam Mané aus Liverpool, für die Defensive kam de Light aus Turin. Die kurze Vorbereitung lief durchwachsen. Nach einem Sieg gegen DC United, konnte man den Härtetest gegen Manchester City nicht bestehen (0:1). Manuel Neuer könnte aufgrund einer Magen-Darm-Verstimmung fehlen, Choupo-Moting, Coman und Goretzka werden sicher fehlen.

Eines steht fest: es wird ein spannendes Spiel werden. Wenn Frankfurt es schafft die Euphorie aus der Europa League letztes Jahr mitzunehmen, haben die Hausherren größere Siegchancen, als die Quoten zeigen (5,75 – Bayern: 1,50). Ebenfalls attraktiv dürfte die Wette „Beide Teams treffen“ sein, da Bayern im Supercup defensiv nicht stabil stand und sich drei Gegentore fang, hier liegt die Quote bei 1,47. Kombiniert mit dem Sieg der Münchner entsteht so eine verlockende 2,40er Quote.

 

1. FC Union Berlin – Hertha BSC

Zu einem Stadtderby kommt es am Samstag um 15:30 im Stadion an der alten Försterei. Der 1. FC Union Berlin empfängt die „Alte Dame“, Hertha BSC.

Union hatte eine lange Vorbereitung und gewann 5 von 7 Spielen bei einem Remis und einer Niederlage. Offiziell gilt weiterhin als Ziel der Nichtabstieg, in den letzten beiden Saisons reichte es für Europa. Doch in der 1. Runde des DFB-Pokals quälte man sich mit 2:1 in der Verlängerung gegen den Regionalligisten Chemnitzer FC. Um gegen Hertha bestehen zu können, muss eine Leistungssteigerung her. Für Union spricht der direkte Vergleich. In der letzten Saison gewann man alle drei direkte Duelle, zuletzt im April mit 4:1. Zudem fehlt nur Baumgartl für das Spiel.

Die Hertha konnte in der letzten Saison den Abstieg gerade so noch abschütteln (Relegation gegen den HSV). Nun folgt wohl eine weitere schwere Saison gegen den Abstieg. In der Vorbereitung gewann man drei Spiele gegen unterklassige Teams, drei Testspiele gegen Clubs aus England verlor man allesamt. Auch das spektakuläre DFB-Pokal-Spiel gegen Braunschweig ging schlussendlich im Elfmeterschießen verloren. Die Form spricht also deutlich gegen die Alte Dame. Zu allem Überfluss fehlen direkt am ersten Spieltag eine ganze Reihe an Spielern, mit: Lee, Ngankam, Nsona, Richter und Tousart.

Aufgrund der oben genannten Fakten ist Union wohl deutlich im Vorteil bei diesem Spiel. Das zeigt auch die niedrige Quote von 1,80 gegenüber Hertha mit 4,75. Attraktiv dürfte auch ein Sieg der Unioner kombiniert mit einer Toranzahl über 2,5 sein, da das letzte Aufeinandertreffen torreich war und auch Herthas Partie gegen Braunschweig über 2,5 Tore hatte. Dafür gibt es eine Quote von 2,90, bei über 3,5 Toren sogar 5,25.

 

Borussia Dortmund – Bayer 04 Leverkusen

Das erste Samstagabend-Spiel steigt um 18:30 im Signal-Iduna-Park zwischen dem BVB und Bayer Leverkusen.

Die Dortmunder wollen mit dem alten Neutrainer Terzic erneut souverän die Champions League erreichen – so lautet der Plan. Zeitgleich wurde der Kader umgebaut und besonders die Innenverteidigung und der Angriff neu aufgestellt. Die Vorbereitung lief durchwachsen, mit 3 Siegen aus 6 Testspielen und zwei Niederlagen. Allerdings konnte man im DFB-Pokal gegen 1860 München mit 3:0 gewinnen. Das letzte direkte Aufeinandertreffen war schmerzlich für den BVB, man verlor zuhause mit 2:5. In den letzten 12 Spielen vielen immer mindestens 2 Tore, in den letzten 9 Spielen sogar immer mindestens 3, das Spiel bedeutet also viele Tore. Insgesamt führt der BVB den direkten Vergleich mit 36:31 Siegen leicht an. Von den Neuzugängen werden Süle und Haller den Hausherren fehlen.

Leverkusen hat sich nach einer starken Rückrunde viel vorgenommen für die neue Saison und konnte zudem wichtige Stammspieler im Verein halten. In der kurzen Vorbereitung holte man zwei Siege und ein Remis in den Testspielen, doch im DFB-Pokal schied man durchaus überraschend gegen den Drittligaaufsteiger SV Elversberg mit 3:4 raus, ein echter Rückschlag für den Verein. Nun kann man noch mehr in der Liga angreifen. Doch für das Spiel fehlen Adli und Youngstar Wirtz verletzt.

Insgesamt wird es wohl ein ausgeglichenes Spiel werden. Doch Dortmund kann gut vom Heimvorteil profitieren, was besonders vor zwei Saisons unter Terzic auffiel. Für einen Sieg der Dortmunder mit über 3,5 Toren gibt es eine schöne Quote von 3,75. Für einen Sieg der Hausherren gibt es eine 2,05er Quote, für die Gäste eine 3,20er Quote.

Alle Spiele im Überblick

Eintracht Frankfurt – Bayern München: 5,75 – 5,00 – 1,50

Augsburg – Freiburg: 3,40 – 3,40 – 2,15

Bochum – Mainz: 3,20 – 3,40 – 2,25

Mönchengladbach – Hoffenheim: 2,10 – 4,00 – 3,10

Union Berlin – Hertha BSC: 1,80 – 3,60 – 4,75

Wolfsburg – Werder Bremen: 1,85 – 3,80 – 4,00

Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen: 2,05 – 4,00 – 3,20

VfB Stuttgart – RB Leipzig: 4,30 – 3,80 – 1,80

Köln – Schalke: 1,70 – 4,20 – 4,30

Sportwetten Bonus für die Bundesliga!

Wer zusätzlich seine Sportwetten auf Spiele der Bundesliga platzieren möchte und dabei einen Sportwetten Bonus einsacken möchte, der kann gerne auf unserer Bonus-Seite vorbei schauen.
Den Link zu der Seite findet ihr hier 👉 Sportwetten Bonus | Wettanbieter Bonus auf einen Blick (sportwetten-olymp.com).
Derzeit kann man bei unserem Partner Mobilebet einen 100% mitnehmen!
Zahle 100€ ein und spiele mit 200€!
Hier gelangt ihr zu Mobilebet👉 100% Bonus bei Mobilebet!
Haltet euch beim Spielen an die Richtlinien zum verantwortungsvollem Umgang mit Glücksspiel und setzt nur so viel, wie ihr auch bereit seit zu verlieren.

*Glücksspiel kann süchtig machen. Teilnahme ab 18 Jahren. AGB der Wettanbieter gelten. 
Hilfe unter https://www.check-dein-spiel.de/

Neuste Blogs

Frederik
Author: Frederik