Bundesliga Relegation

In der Bundesliga Relegation trifft der 1. FC Köln als 16. der Bundesliga gegen Holstein Kiel als Tabellendritten der 2. Bundesliga.
Die Gefühlslage dieser beiden Teams dürfte unterschiedlicher kaum sein.
Während der 1. FC Köln kurz vor Schluss gegen den FC Schalke mit 1-0 gewann und damit den direkten Abstiegsplatz am letzten Spieltag verlassen hat, verspielte Holstein Kiel mit einer Niederlage gegen Darmstadt den direkten Aufstieg. Doch nicht nur die Stimmungslage spricht für die Kölner, sondern auch der Fakt, dass die Kölner als Bundesligist aufgrund des höheren Etats in der Kaderqualität deutlich besser besetzt ist.
Seit Wiedereinführung der Bundesliga Relegation im Jahr 2009 fand diese insgesamt 12 Mal statt. 9 Mal konnte sich hier der Bundesligist durchsetzen. Auch ein Fakt, der für die Kölner spricht.


Weiterhin muss in diesem Zusammenhang erwähnt werden, dass Holstein Kiel innerhalb der letzten 30 Tage 9 Spiele absolviert hat aufgrund diverser Nachholspiele wegen Corona Fälle und entsprechenden Quarantäne Verordnungen. Dies ist sicher eine hohe Belastung für Holstein gewesen und möglicherweise auch der Auslöser dafür, warum der direkte Aufstieg am letzten Spieltag vergeigt wurde. Es könnte also auch eine Frage der Kraft werden.


Zudem sind mit Meffert und Mühling aufgrund von Gelbsperren auf Seiten der Norddeutschen 2 wichtige Spieler nicht dabei.
Die Vorzeichen sprechen also eindeutig für den 1. FC Köln, doch was spricht eigentlich für Holstein Kiel?
Zu was die Kieler in der Lage sind, haben wir in dieser Saison bereits mehrfach gesehen. Sie haben nicht nur eine hervorragende Saison in der 2. Liga gespielt und dabei die beste Defensive gestellt mit nur 35 Gegentoren, sondern sie bezwangen u.a. die Bayern im DFB-Pokal. Dort zogen sie bis ins Halbfinale ein, wo man allerdings deutlich in Dortmund ausgeschieden ist. Aufgrund der gezeigten sportlichen Leistungen ist es Kiel durchaus zuzutrauen hier mitzuhalten.


Eine kompakte Leistung in der Defensive und vielleicht noch ein Auswärtstor erzielen und schon stehen den Störchen alle Möglichkeiten offen.

Insgesamt ist den Kölnern aufgrund der genannten Gründe die Favoritenrolle zuzuschreiben. Dennoch dürfte Kiel hier zu Chancen kommen und die Außenseiter Chance nutzen wollen.

Wir dürfen uns auf ein heißes Duell freuen, bei dem am Ende der bessere gewinnen soll.

*Glücksspiel kann süchtig machen. Teilnahme ab 18 Jahren. AGB der Wettanbieter gelten. 
Hilfe unter https://www.check-dein-spiel.de/

Frederik
Author: Frederik